top of page

Einblicke in das 21. Festival der jüdischen Musik in Hamburg am 12. Mai 2024 im Rolf-Liebermann-Studio, NDR

Liebe Freunde und Freundinnen,


gerne geben wir Euch einen Einblick in unser fröhliches und vielfältiges Fest der jüdischen Musik und Tänze am Sonntag, 12. Mai im Rolf-Liebermann, Studio, NDR - der ehemaligen Synagoge des Israelitischen Tempelverbandes zu Hamburg in der Oberstrasse 120, 20149 Hamburg unter dem Namen "Der große Jüdische Chor".

Beteiligt am Festival waren verschiedene Solisten, Chöre und Tanzgruppen aus den jüdischen Gemeinden Lübeck, Bochum, Duisburg, Hannover und Kiel. Es war grandios und hervorragend! Hier geht es zum Programm der Veranstaltung:

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Beteiligten und die Organisatoren dieses tollen Festivals! Ein besonderer Dank richtet sich an die musikalische Leitung Galina Jarkova, die Organisatoren Janna Jarkova und Irina Gunitska.


Mit finanzieller Unterstützung des Bezirksamtes Eimsbüttel und großem Dank!


Mazal tov!


Euer Israelitischer Tempelverband zu Hamburg


Commentaires


bottom of page